Perfekte 600€ im Forex Trading bei BDSwiss mit Strategie für Anfänger (Deutsch)

table 5

Kostenloses Konto

Perfekte 600€ im Forex Trading bei BDSwiss mit Strategie für Anfänger (Deutsch)
📌 Bester Broker mit hohem Hebel und deutscher Niederlassung*:
Erfahrungsbericht:

💰 Broker & Trading Konto:

➨ Bester Broker mit gutem Service und deutscher Niederlassung*:
➨ Broker mit hohem Hebel und deutscher Niederlassung*:
➨ Mein CFD-Brokervergleich:
➨ Mein Forex-Brokervergleich:
➨ Mein Broker Vergleich ohne ESMA:

🤓 Wissen und Trading lernen:

➨ Das Sammelwerk für Trading Anfänger (7 eBooks)*:
➨ Coaching zum EUR/USD Trading*:
➨ Wöchentliche Marktanalysen (Webinare)*:
➨ ÖL traden lernen wie ein Profi*:
➨ Gold traden lernen wie ein Proi*:
➨ Das kostenlose eBook von 24Option*:
➨ Meine Tradingausbildung:

💻 Software:

➨ Zur Orderflow Software*:

💳 Geldbörsen:

➨ Online Zahlungsanbieter für Broker*:
➨ Kryptowährungen Wallet*:

📊 Aktien:

➨ Der günstigste und beste Aktienanbieter*:

🧐 Kostenlose Weiterbildung:

➨ Kostenloses Buch von Dirk Kreuter*:

✉️ Kontakt:
✘✘ Meine Nummer für Whatsapp: +4915736078311
✘✘ Email-Kontakt: tfaservice95@gmail.com
✘✘ Facebookgruppe:
✘✘ Facebookseite:

———————————————————————————————————–
Risikowarnung: Der Handel mit Finanzprodukten, Futures, Forex, Kryptowährungen oder CFD kann nicht für Jedermann geeignet sein, so stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Risiken vollständig verstehen. Dieses Video ist keine Anlageempfehlung. Ihr Kapital kann gefährdet sein.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
*Es handelt sich um einen Affiliatelink. Der Vermittler kann Provisionen erhalten.

Perfekte 600€ im Forex Trading bei BDSwiss mit Strategie für Anfänger (Deutsch)

——————————————————————————————————————————

Frauen und Finanzen

——————————————————————————————————————————

 

24 Kommentare

  1. Hi Andre bist du bei diesem trade nicht schon ca. 90pips im profit…. Solltest du bei 1lot und 400er Hebel nicht viel mehr im Profit sein oder habe ich mich verrechnet ?

  2. Auf deine Empfehlung bin ich zu BDSwiss gegangen, habe dort ein Life-Konto eröffnet und BDSwiss getestet. Ich trade seit mehr als fünf Jahren bei verschiedenen Brokern wie WH Selfinvest, IG und anderen. Es ist für mich vollkommen unverständlich, dass du gezielt Anfänger in die BDSwiss – Falle laufen lässt. Ich habe BDSwiss mit dokumentierten Beispielen nachgewiesen, was dort falsch läuft. Geradezu betrügerisch ist die angebotene App. Darüber gibt es in unterschiedlichen Foren genügend Hinweise und ich selbst habe Erfahrungen gemacht, die weitab jeder Seriosität liegen. Sobald man dort einen Trade eröffnet, bricht die App zusammen, versucht man einen Trade zu schließen, gelingt das erst nach vielen Versuchen und nach Minuten. In dieser Zeit läuft der Trade weiter. Dann bekommt man plötzlich den Hinweis, dass diese App nicht mehr unterstützt wird und man sich die neue Version downloaden soll. Diese „Neue“ ist die alte… Mein erster Versuch hat mich 104 € gekostet, zwei weitere, bei denen der Ablauf identisch war, etwas geringere Beträge. BDSwiss weiß um dieses Problem, wie mein zuständiger Kundenbetreuer einräumte und mir anbot, mir bei einer höheren Einzahlung auf mein Konto den Verlust – Betrag möglicher Weise zu erstatten… Ich gebe gerne weitere Auskunft, wenn gewünscht. Was deine Person betrifft bin ich nachhaltig enttäuscht.

    1. Danke für den Kommentar. Das ist natürlich sehr ärgerlich. Die App habe ich noch nie benutzt. Wenn benutze ich die MT4 App und logge mich mit den BDSwiss daten ein.

  3. Gut das du auch in diesen turbulenten Börsenzeiten noch am start bist. Für uns Swingtrader ergeben sich dadurch aber natürlich auch exorbitante Möglichkeiten. Je höher die Volaltilität desto mehr ist ja auch zu holen und desto leichter ist es eigentlich die Gebühren in kurzer Zeit wieder raushzuolen und in die Gewinnzone zu kommen.

    Könnte man diese Strategie auch bei anderen Brokern wie ICM oder XM anwenden?
    Daumen hoch!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.